Jörg Runge - Dä Tuppes vum Land

„Wenn es stimmt, dass Comedy Fastfood ist, dann bin ich Bio-Vollwert-Kost“!

Als bekennender Karnevalsjeck, stehe ich für das Comeback der Reimrede und humorvolle Unterhaltung auf hohem Niveau, in rheinischer Mundart und kölscher Sproch.

Dabei kombiniere ich die traditionelle Büttenrede mit modernem Kabarett und beziehe mein Publikum aktiv mit ein. Seit anderthalb Jahrzehnten bin ich auf sämtlichen großen und kleinen Bühnen des Rheinlandes unterwegs und Stammgast der bekannten Fernseh- und Hörfunksitzungen in ZDF und WDR.

Auftritte bei der „Kölner Prinzenproklamation“, „Mer losse der Dom en Kölle“ und „Kölle Alaaf“ sowie „So lacht NRW“ und „Die Rampensäue“.

Ming Leed:
Uns Sproch
es Heimat!
Jetzt anhören

Dä Tuppes vum Land...

...steht für das Comeback der Reimrede und knackige Pointen auf hohem Niveau.

Im Jahre 2006 absolvierte ich im Hürther Burgpark meinen ersten Vorstellabend, beim Karnevalsverband Rhein-Erft 1957 e.V. und wurde vom Fleck weg gebucht. Bereits kurz darauf gelang mir durch die KAJUJA Köln auch der Sprung auf die großen Kölner Bühnen und bin seitdem Stammgast im Gürzenich, Sartory und Maritim. Ob Kölner Prinzenproklamation, ZDF-Mädchensitzung oder Hörfunksitzung, ob Theater, Kleinkunstbühne, Firmenevent oder Pfarrsitzung. Mein Aktionsradius ist groß und facettenreich.

Als aktives Mitglied im Stammtisch Kölner Karnevalisten 1951 e.V. stehe ich für traditionellen Karneval und biete humorvolle Texte zum hin- und zuhören.